Absturz von Egyptair-Maschine: Stimmrekorder bestätigt Feuer an Bord

Kurz vor dem Absturz der Egyptair-Maschine im östlichen Mittelmeer soll es Versuche gegeben haben, ein Feuer an Bord zu löschen. Das habe eine erste Auswertung des Stimmenrekorders ergeben, erfuhr die dpa aus Kreisen der ägyptischen Untersuchungskommission. Das Flugzeug war im Mai mit 66 Menschen an Bord abgestürzt. Die Unglücksursache ist noch unbekannt.