Abwehrduo Boateng und Hummels droht Halbfinalsperre

les-Bains - Im Viertelfinale gegen Italien sind gleich fünf deutsche Fußball-Nationalspieler von einer Gelb-Sperre bedroht. Die Weltmeister Boateng, Hummels, Khedira und Özil sowie Turnierneuling Kimmich müssten bei einer Verwarnung in Bordeaux nach einem Weiterkommen im Halbfinale zuschauen. Bleibt das Quintett am Samstagabend unverwarnt, verfallen die bisherigen Gelben Karten nach dem Viertelfinale. Besonders schwerwiegend wäre ein Ausfall des Innenverteidigerduos Boateng und Hummels.