Abwärtstrend beim Konsumklima gestoppt

Der Abwärtstrend beim Konsumklima ist zumindest vorerst gestoppt. Die Stimmung der Verbraucher habe sich im Oktober wieder leicht verbessert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mit. Während sich die Erwartungen ans Wirtschaftswachstum nach dem massiven Einbruch wieder stabilisierten, legten die Einkommensaussichten und die Anschaffungsneigung auf ohnehin hohem Niveau sogar zu. Die GfK prognostiziert für den Konsumklimaindex für November 8,5 Punkte, nach geändert 8,4 Zählern im Oktober.