Abzocke mit Warteschleifen geht laut Grünen weiter

Viele Unternehmen knöpfen Kunden nach wie vor Geld für Telefonwarteschleifen ab, obwohl das seit Juni verboten ist. Das hat eine neue Untersuchung der Grünen ergeben, die dem «Tagesspiegel» vorliegt. Bei 18 von 45 getesteten Hotlines und damit in 40 Prozent der Fälle wurden den Verbrauchern demnach höhere Kosten in Rechnung gestellt als erlaubt. Probleme gab es vor allem bei teuren 0900-Servicenummern. Hier rechneten nach Informationen der Grünen rund 50 Prozent der Anbieter falsch ab.