AC/DC eröffnen Grammy-Gala

Mit einem Auftritt der Hardrockband AC/DC hat in Los Angeles die 57. Verleihung der Grammys begonnen. Die goldenen Grammophone, die im Laufe der Gala in mehr als 80 Kategorien verliehen werden sollen, gelten als wichtigste Musikpreise der Welt. Mit jeweils sechs Nominierungen gingen die Pop-Diva Beyonce, der Sänger Pharrell Williams und der britische Singer-Songwriter Sam Smith als Favoriten ins Rennen. Außerdem treten bei der Gala zahlreiche Stars wie Lady Gaga und Madonna auf.