Adidas will 2014 wieder deutlich zulegen

Europas größter Sportartikelhersteller Adidas will im kommenden Jahr nicht zuletzt dank der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien einen Zahn zulegen. Nachdem der Konzern vor einigen Monaten eine Gewinnwarnung für 2013 gegeben hatte, soll es nun wieder größere Sprünge geben.

Adidas will 2014 wieder deutlich zulegen
Marcus Brandt Adidas will 2014 wieder deutlich zulegen

«Im Jahr 2014 werden wir wieder deutlich zulegen», sagte Vorstandschef Herbert Hainer der «Welt am Sonntag"» und fügte hinzu: «Das ist für mich entscheidend.» Adidas sei ein Wachstumsunternehmen. Während der Konzern beim Umsatzziel von 17 Milliarden Euro bis 2015 «gut unterwegs» sei, liege bei der anvisierten Gewinnmarge von elf Prozent «noch Arbeit vor uns».

Anfang Dezember hatte Adidas einen ersten Ausblick auf das kommende Jahr gegeben. Demnach soll der Umsatz 2014 währungsbereinigt im hohen einstelligen Bereich steigen. Die operative Marge in der Gruppe dürfte sich gleichzeitig um rund einen Prozentpunkt erhöhen. In diesem Jahr bremsten der starke Euro, ein schwächeres Golfgeschäft, hohe Beschaffungskosten und die Krise in Europa den Konzern. Nach der Umsatzwarnung im Sommer, folgte im Herbst die Gewinnwarnung. «Das laufende Geschäftsjahr wird trotzdem das Beste in der Adidas-Firmengeschichte», sagte Hainer dem Blatt. «Wir werden neue Rekordwerte aufstellen und so viel Gewinn machen wie noch nie.»