Ägyptisches Staatsfernsehen: Flugzeugentführer kommt aus Kairo

Der Entführer des Egyptair-Flugzeuges soll dem ägyptischen Staatsfernsehen zufolge ein in Kairo lebender Mann namens Seif al-Din M. sein. Der mutmaßliche Täter ist dem Sender zufolge Inhaber einer Firma und im Jahr 1957 geboren. Bilder sollen M. bei der Sicherheitskontrolle im ägyptischen Alexandria vor dem Flug zeigen. Die Entführung der Maschine mit 55 Passagieren nach Zypern war heute glimpflich zu Ende gegangen. Alle Fluggäste wurden befreit, der Entführer festgenommen.