Äthiopierin Kebede gewinnt Berlin-Marathon der Frauen

Die Äthiopierin Aberu Kebede Khat zum dritten Mal den Berlin-Marathon der Frauen gewonnen. Als beste Deutsche belegte Katharina Heinig aus Frankfurt/Main in persönlicher Bestzeit von 2:28:34 Minuten den fünften Platz. Als beste Deutsche belegte Katharina Heinig den fünften Platz. Mehr als 41 000 Läuferinnen und Läufer waren zum 43. Marathon durch die Berliner Innenstadt an den Start gegangen.