AfD-Bundesparteitag beginnt verspätet - Proteste und Warteschlangen

Der Bundesparteitag der AfD in Stuttgart startet später als geplant. Grund sind Protestkundgebungen rund um das Messegelände sowie lange Warteschlangen bei der Registrierung der Parteimitglieder. Während die Polizei draußen vor der Halle linke Demonstranten daran hinderte, zum Eingang vorzudringen, füllte sich innen der Saal. Am Morgen hatte die Polizei Hunderte Demonstranten festgesetzt. Die AfD will über ihr erstes Parteiprogramm beraten.