AfD-Fraktion trifft Organisatoren der islamkritischen Pegida-Bewegung

Die Fraktion der rechtskonservativen AfD im sächsischen Landtag trifft sich heute erstmals mit den Initiatoren der islamkritischen Pegida-Bewegung. «Wir werden uns vorurteilsfrei anhören, worin die politische Zielsetzung der Organisatoren besteht», sagte Fraktionschefin Frauke Petry zu der Einladung. Pegida steht für «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes». Die Demonstrationen der Initiative in Dresden gegen vermeintliche Überfremdung hatten zuletzt immer mehr Zulauf, am Montag zählte die Polizei 18 000 Teilnehmer.