Afghanische Flüchtlinge sollen in sichere Gebiete abgeschoben werden

Deutschland will Flüchtlinge aus Afghanistan angesichts ihrer deutlich steigenden Zahl abschieben - allerdings in sichere Regionen. Darüber sei er sich mit den Länderkollegen einig, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière bei der Innenministerkonferenz in Koblenz. Für alle Asylbewerber - auch aus Syrien und Afghanistan - solle es wieder Einzelfallprüfungen geben. Die Zahl der Flüchtlinge aus Afghanistan war deutlich gestiegen. Das sei besorgniserregend, sagte de Maizière.