Afghanische und ausländische Truppen erobern Zentrum von Kundus

Drei Tage nach der Eroberung von Kundus durch die Taliban haben afghanische und ausländische Truppen die Aufständischen aus dem Zentrum der nordafghanischen Provinzhauptstadt vertrieben. «Wir haben die Stadt Kundus zurückerobert», sagte der amtierende Provinzgouverneur der dpa per Telefon. «In manchen Gegenden in der Stadt wird noch sporadisch geschossen, weil sich einige Taliban in Wohnhäusern versteckt haben», sagte er. Die Aufständischen bestätigten, dass sie sich zurückgezogen hätten, und kündigten einen erneuten Angriff an.