Afghanistan kann auf weitere Milliardenhilfen hoffen

Afghanistan kann auf weitere Milliardenhilfen hoffen. Deutschland, die USA und andere Länder machten bei einer Geberkonferenz in Brüssel deutlich, dass sie das Land nicht im Stich lassen wollen. Gleichzeitig wurden von der afghanischen Regierung stärkere Reformanstrengungen verlangt. Man erwarte, dass Kabul bei der Beachtung von Menschenrechten und der Bekämpfung von Korruption ihre Aufgaben erfülle, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Auch müsse die afghanische Führung in Migrationsfragen kooperieren.