Agentur: Mindestens 21 Tote bei Brand einer Klinik in Russland

Beim Brand einer Klinik in Russland sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Rettungskräfte suchten noch nach zwei Vermissten, meldete die Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf Behördenkreise. Die Zahl möglicher Verletzter blieb zunächst unklar. Das Unglück ereignete sich rund 500 Kilometer südlich der Hauptstadt Moskau. Als Brandursache wurden ein Verstoß gegen Sicherheitsbestimmungen oder ein Kurzschluss vermutet. In Russland kommt es wegen Verstößen gegen den Brandschutz öfter zu Unfällen.