Air Berlin mit mehr Fluggästen im September - Auslastung sinkt

Der September hat der Fluggesellschaft Air Berlin mehr Passagiere beschert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs die Zahl der Fluggäste dank eines ausgeweiteten Angebots um 2,1 Prozent auf knapp 3,4 Millionen, wie die Konkurrentin der Lufthansa mitteilte.

Air Berlin mit mehr Fluggästen im September - Auslastung sinkt
Andreas Gebert Air Berlin mit mehr Fluggästen im September - Auslastung sinkt

Allerdings hielt die Nachfrage mit dem gewachsenen Angebot nicht Schritt, in den Fliegern blieben mehr Sitze leer. Die Auslastung verschlechterte sich um 0,3 Prozentpunkte auf 86,95 Prozent.

Air Berlin versucht, mit einer weiteren Verkleinerung von Flotte und Flugangebot in die Gewinnzone zu kommen. Bis Sommer 2015 soll das Sitzplatzangebot um zehn Prozent schrumpfen, zehn Flugzeuge werden ausgemustert, wie der Vorstand im August angekündigt hatte. Im September stornierte die Gesellschaft zudem eine Bestellung über 33 Boeing-Jets.