Air Berlin und Alitalia bieten gemeinsam Flüge an

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin geht eine weitreichende Kooperation mit der italienischen Alitalia ein. Die Airlines wollen ihre Direktverbindungen zwischen Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz mit gemeinsamen Flugnummern anbieten. Damit können Passagiere bei Air Berlin auch Alitalia-Flüge buchen und umgekehrt. Wie beide Unternehmen ankündigten, sind wöchentlich 412 Nonstop-Verbindungen und ausgewählte Anschlussflüge von dem Codesharing-Abkommen betroffen.