Airbus eröffnet Endmontagewerk in den USA

Der europäische Flugzeugbauer Airbus startet mit der Eröffnung einer Fertigungsstätte in den USA einen Frontalangriff auf den dort heimischen Erzrivalen Boeing.

Airbus eröffnet Endmontagewerk in den USA
Markus Scholz Airbus eröffnet Endmontagewerk in den USA

Das Werk in Mobile im Bundesstaat Alabama soll heute mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet werden. Im Frühjahr 2016 will Airbus den ersten auf dem 470 000 Quadratmeter großen Areal montierten Mittelstreckenjet der A320-Familie ausliefern.

Der Konzern hat nach eigenen Angaben rund 600 Millionen Dollar (529 Mio Euro) in den Bau investiert. Die Expansion soll etwa 1000 Arbeitsplätze schaffen.