Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ist wenig bewegt

Der Dax ist heute wenig bewegt in den Handel gestartet.

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ist wenig bewegt
Fredrik von Erichsen Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ist wenig bewegt

Dabei geriet der deutsche Leitindex ins Spannungsfeld zwischen schwachen Konjunkturdaten aus China und zähen Verhandlungen mit Griechenland auf der einen Seite sowie positiven Quartalsberichten der Unternehmen auf der anderen Seite.

So zeigte sich der Dax kurz nach Handelsstart kaum verändert mit minus 0,12 Prozent auf 11 295,68 Punkte. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es zugleich um 0,20 Prozent auf 20805,20 Punkte hoch, der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,19 Prozent auf 1773,75 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeigte sich mit plus 0,03 Prozent bei 3601,80 Punkten ebenfalls nur wenig bewegt.

Das Thema Griechenland steht wieder im Fokus, da die Verhandlungen um ein drittes Hilfsprogramm für das schwer angeschlagene Euroland anscheinend wenig Fortschritte machen. Trotz allem öffnet die seit mehr als einem Monat geschlossene Börse in Athen wieder. Hohe Kursverluste werden erwartet. Zugleich kamen am Morgen schlechte Nachrichten aus China, denn von dort fiel die Stimmung in den Chef-Etagen der Industrieunternehmen auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren, was weitere Sorgen um das Wirtschaftswachstum der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft nährt.