Aktien New York Schluss: China bringt historischen Jahres-Fehlstart

Der erneute Kurseinbruch in China hat auch die Wall Street weiter nach unten gezogen. Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss 2,32 Prozent tiefer bei 16 514 Punkten und setzte so seine Talfahrt seit dem ersten China-Crash am Montag fort. Der Euro zog im New Yorker Handel deutlich an und kostete zuletzt 1,0935 US-Dollar.