Aktionstag gegen Freihandelsabkommen in ganz Deutschland

Kritiker des Freihandelsabkommens TTIP zwischen der EU und den USA und ähnlicher Vereinbarungen wollen heute bundesweit auf die Straße gehen. Die Proteste sind Teil eines internationalen Aktionstages. Nach Angaben des globalisierungskritischen Netzwerks Attac sind deutschlandweit in mehr als 200 Städten und Gemeinden Kundgebungen und Aktionen geplant. In Berlin soll es eine Menschenkette vom Potsdamer Platz über das Brandenburger Tor bis hin zur EU-Vertretung geben.