Aktivisten: Zahl der Hungertoten in syrischer Stadt Madaja gestiegen

Die Zahl der Hungertoten in der belagerten syrischen Stadt Madaja ist weiter gestiegen. Der Lokale Revolutionsrat des Ortes nordwestlich von Damaskus meldete ein weiteres Opfer. Insgesamt habe es bislang 39 Tote gegeben, hieß es weiter. Die Angaben ließen sich nicht unabhängig überprüfen. Internationale Nothelfer riefen dazu auf, die Versorgung der vom Hungertod bedrohten Menschen zu ermöglichen. Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wird die Stadt seit mehr als 170 Tagen vom Regime und der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah belagert.