Al-Dschasira-Mitarbeiter in Kairo wegen Terrorismus in Haft

Die ägyptische Polizei hat in einem Hotel in Kairo Mitarbeiter des Nachrichtensenders Al-Dschasira festgenommen. Ihnen werde unter anderem Mitgliedschaft in einer «terroristischen Gruppe» vorgeworfen, berichtete das ägyptische Onlineportal «Al-Ahram». Unter den Festgenommenen sind der Australier Peter Greste, ein ehemaliger BBC-Reporter, und der örtliche Bürochef Mohammed Adel Fahmi. Der Sender kritisierte die Inhaftierung scharf und erklärte, die Anschuldigungen seien falsch und unbegründet.