Alan Arkin ließ Stallone rohe Eier schlucken

Filmstar Sylvester Stallone (67) hat seinem Kollegen Alan Arkin (79) eine «unangenehme Erfahrung» mit Eiern zu verdanken. «Der Kerl hat mich rohe Eier schlucken lassen - zweimal», sagte der Schauspieler («Rocky») der Nachrichtenagentur dpa.

Alan Arkin ließ Stallone rohe Eier schlucken
Patti Perret/Warner Bros. Alan Arkin ließ Stallone rohe Eier schlucken

Stallone spielt in seinem neuen Film «Zwei vom alten Schlag» (deutscher Kinostart 9. Januar) noch einmal einen Boxer, Arkin («Catch-22», «Argo») dessen Trainer. In einer Szene haut er ihm rohe Eier in ein Glas und lässt Stallone das trinken. «Das erste Mal war schon nicht schön. Aber wir hatten alles im Kasten, alles gut. Und dann bringt der Typ mich zum Lachen!» Weil Stallone die Eier rausprustete, musste noch einmal gedreht - und noch einmal getrunken - werden. Arkin verteidigte sich: «Ich habe es nicht mit Absicht gemacht. He, ich werde in ein paar Monaten 80. Ich mache nichts mehr mit Absicht!»