Alexander Gerst: Raumfahrt dient Verbesserung des Lebens

Astronaut Alexander Gerst hat die Bedeutung der Internationalen Raumstation ISS für das alltägliche Leben vieler Menschen auf der Erde herausgestellt.

Alexander Gerst: Raumfahrt dient Verbesserung des Lebens
Oliver Berg Alexander Gerst: Raumfahrt dient Verbesserung des Lebens

Die Experimente, die im Weltall ausgeführt würden, dienten dem Zweck, «das Leben auf der Erde zu verbessern», sagte Gerst bei einer Konferenz im Europäischen Astronautenzentrum in Köln. So hätten frühere Versuche zum Beispiel zur Entwicklung neuer Medikamente gegen die Knochenkrankheit Osteoporose beitragen können.

Die meisten Daten, die er bei seinen Experimenten im vergangenen halben Jahr gesammelt habe, müssten natürlich noch ausgewertet werden. «Ich bin gespannt, was da rauskommt.» Gerst war in der vergangenen Woche von der ISS auf die Erde zurückgekehrt.