Ali wird in seiner Heimatstadt Louisville beerdigt

Box-Legende Muhammad Ali wird in seiner Heimatstadt Louisville im US-Bundesstaat Kentucky beerdigt. «Familie Ali dankt allen für ihre Gedanken, Gebete und ihre Unterstützung und bittet derzeit um die Achtung ihrer Privatsphäre», erklärte Pressesprecher Bob Gunnell. Gunnell bestätigte auch offiziell den Tod des Boxers. Weitere Details zur Beerdigung sollen heute Mittag (Ortszeit) in Phoenix, Arizona, veröffentlicht werden. Dort war Ali in einem Krankenhaus verstorben.