Alonso muss nach heftigem Formel-1-Unfall im Krankenhaus bleiben

Formel-1-Pilot Fernando Alonso hat einen heftigen Unfall bei Testfahrten in Barcelona glimpflich überstanden. Der zweimalige Weltmeister habe sich bei dem Crash keine ernsthaften Verletzungen zugezogen und sei in einem «guten Zustand», teilte das McLaren-Team mit. Allerdings verordneten die Ärzte dem Spanier nach den Untersuchungen zur Vorsicht eine Nacht in einem Krankenhaus in Barcelona. Alonso war zuvor mit seinem Auto nach der dritten Kurve auf dem Circuit de Catalunya gegen eine Mauer gekracht. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar.