Altmaier: Transitzonen können ohne Haft auskommen

Der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier, hat versucht, Bedenken des Koalitionspartners SPD bei den von der Union geplanten Transitzonen für Flüchtlinge auszuräumen. «Wir können diese Transitzonen so einrichten, dass sie effektiv arbeiten und dass sie trotzdem keine Haft darstellen», sagte Altmaier im Deutschlandfunk. Er werde alles tun, dass die Gespräche mit der SPD über ein gemeinsames Vorgehen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise erfolgreich seien.