Altmaier verteidigt Türkei-Kooperation in Flüchtlingspolitik

Kanzleramtschef Peter Altmaier hat die Türkei in der Debatte um eine Zusammenarbeit mit dem Land in der Flüchtlingspolitik in Schutz genommen.

Altmaier verteidigt Türkei-Kooperation in Flüchtlingspolitik
Wolfgang Kumm Altmaier verteidigt Türkei-Kooperation in Flüchtlingspolitik

«Ich beschönige nichts. Aber die Türkei hat seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs und des Vormarschs des IS im Irak drei Millionen Menschen aufgenommen», sagte der CDU-Politiker der Zeitung «Die Welt».

«Die Türkei hat sich in dieser Flüchtlingssituation europäischer verhalten als so manches Land in Europa. Und sie ist trotz allem demokratischer und rechtsstaatlicher als die meisten Länder in ihrer Region.» Daher sei es richtig, «dass wir den Versuch einer konkreten Zusammenarbeit unternehmen und dass daraus auch eine Zusammenarbeit in geostrategischer Hinsicht entstehen kann».