Amazon-Mitarbeiter streiken erneut

Amazon-Beschäftigte in Leipzig haben erneut die Arbeit niedergelegt. Für Mittwoch seien Früh- und Spätschicht zum Streik aufgerufen worden, teilte die Gewerkschaft Verdi mit.

Amazon-Mitarbeiter streiken erneut
Peter Endig Amazon-Mitarbeiter streiken erneut

«Kein tarifliches Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld und 2016 wird sogar noch ein Urlaubstag gestrichen, mit fairen wertschätzendem Umgang mit den Beschäftigten hat dies nichts zu tun», sagte Verdi-Streikleiter Jörg Lauenroth-Mago am Mittwochmorgen.

Die neue Streikwelle kurz vor dem Weihnachtsgeschäft hatte die Gewerkschaft vor rund einer Woche begonnen.

Verdi will für die rund 10 000 Mitarbeiter des US-Konzerns in Deutschland einen Tarifvertrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Verhandlungen darüber lehnt Amazon aber ab. Regelmäßig ruft die Gewerkschaft daher zum Streik auf.