Ambulanz für Männer mit Gewaltfantasien geplant

Zur Vorbeugung von Vergewaltigungen sollen Männer mit Gewaltfantasien künftig anonym an der Medizinischen Hochschule Hannover behandelt werden. Sexuelle Übergriffe passierten nicht wie ein Blitz aus heiterem Himmel, sagte Sexualtherapeut Uwe Hartmann der dpa. Es gebe immer einen Vorlauf in der Seele und in der Sexualität des Täters. Nach Angaben der Organisation Terre des Femmes hat bundesweit jede siebte Frau schon einmal eine Vergewaltigung, versuchte Vergewaltigung oder sexuelle Nötigung erlebt.