Amerikaner wird Weltmeister im Luftgitarrespielen

Der Titel «Weltmeister der Luftgitarre 2013» geht in die USA. Eric Melin alias «Mean Melin» aus Kansas beherrschte das imaginäre Instrument so überzeugend, dass er beim Wettbewerb im finnischen Oulu seine Konkurrenten aus zehn Ländern in den Schatten stellte. Auch der zweite Platz ging an einen Amerikaner. Doug Stroock alias «The Thunder». Der beste Deutsche, Daniel Oldemeier aus Paderborn, kam auf Platz 11.