Angeblich Anschläge geplant: 15 Terroristen in Moskau festgenommen

Sicherheitskräfte haben in Moskau nach eigenen Angaben 15 Terroristen festgenommen und damit Anschläge in der russischen Hauptstadt vereitelt. Bei einer Razzia seien auch drei Sprengsätze sichergestellt worden, teilte das Innenministerium mit. Nach Ansicht von Experten soll die Aktion gut zwei Monate vor Beginn der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi die Wachsamkeit und Durchschlagskraft von Polizei und Geheimdienst beweisen. Medienberichten zufolge stammen die Festgenommenen aus dem Nordkaukasus sowie aus Zentralasien.