Angeklagter kommt in Prozess um Reker-Attentat erneut zu Wort

Der Prozess um das Attentat auf Henriette Reker einen Tag vor ihrer Wahl zur Kölner Oberbürgermeisterin wird heute mit der Aussage des Angeklagten fortgesetzt.

Angeklagter kommt in Prozess um Reker-Attentat erneut zu Wort
Federico Gambarini Angeklagter kommt in Prozess um Reker-Attentat erneut zu Wort

Der 44-Jährige steht wegen versuchten Mordes vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht. Er hatte ihr ein Messer in den Hals gerammt und sie lebensgefährlich verletzt.

Beim Prozessauftakt vor einer Woche hatte der Angeklagte bereits über sein Vorleben ausgesagt. So habe er in Bonn der rechten Szene angehört und mehrere Jahre im Gefängnis verbracht. Reker soll in einer Woche als Zeugin vernommen werden.