Angeklagter schildert unter Tränen tödliche «Cold Water Challenge»

Vor mehr als einem Jahr kippte ein Bagger bei einer missglückten «Cold Water Challenge» um und tötete einen Familienvater - unter Tränen hat der angeklagte Fahrer jetzt das Unglück geschildert. Der Teleskoplader sei mit der Schaufel voran in die Gruppe seiner Kegelfreunde gestürzt, sagte er vor dem Amtsgericht Bocholt. Er habe aus der Fahrerkabine mit ansehen müssen, wie Mütter mit Kindern flüchteten - und wie ein Freund erschlagen wurde. Während seiner Aussage rang der 37-Jährige minutenlang um Fassung.