Angreifer im Schnellzug Thalys identifiziert - Islamist aus Marokko

Der mit einer Kalaschnikow bewaffnete Mann im Schnellzug von Amsterdam nach Paris ist von der französischen Polizei als Marokkaner mit islamistischem Hintergrund identifiziert worden. Dies sei über einen Abgleich von Fingerabdrücken erfolgt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldet. Der Angreifer war am Freitagabend von mehreren Passagieren des Hochgeschwindigkeitszuges Thalys überwältigt worden, darunter von zwei US-Soldaten in Zivil. Der Mann war dann in Nordfrankreich festgenommen worden.