Angriff auf Militärstützpunkt löst in Belgien Terroralarm aus

Ein Angriff auf einen Militärstützpunkt hat in Belgien kurzzeitig Terroralarm ausgelöst. Ersten Angaben der Ermittler zufolge raste am Morgen ein Mann mit einem Auto in die Absperrungen vor einer Kaserne in der Gemeinde Namur. Laut Medienberichten eröffneten Militärs daraufhin das Feuer und schlugen den Angreifer in die Flucht. Der mutmaßliche Täter konnte wenig später nach einer Großfahndung festgenommen werden. Ob er einen Terroranschlag verüben wollte, ist noch unklar.