Angriffe auf Flüchtlingswohnungen in Brandenburg

Mehrere Vermummte haben Flüchtlingswohnungen in Guben in Brandenburg angegriffen und Fensterscheiben eingeschlagen. Vor einem Haus, in dem Asylbewerber aus Afrika wohnen, skandierten sie dabei rassistische Parolen, wie die Polizei berichtet. Verletzt wurde bei dem Angriff am Sonntagabend niemand. Die vermutlich mindestens drei Täter flüchteten. Kurze Zeit später wurde auch in einer Nachbarstraße eine Fensterscheibe mit Steinen eingeworfen. In der dortigen Wohnung leben syrische Asylbewerber. Auch hier entkamen die Täter unerkannt.