Türkischer Ex-Präsident und Putschisten-Anführer Evren gestorben

Der frühere türkische Präsident und Putschist Kenan Evren ist tot. Er sei im Alter von 97 Jahren in einer Klinik in Ankara gestorben, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Der frühere General war der Anführer des Militärputsches von 1980. Unter ihm hatte das Militär 1980 das Kriegsrecht verhängt. Etwa eine halbe Million Menschen wurden festgenommen. Hunderte starben im Gefängnis, Dutzende wurden hingerichtet. Die Verfassung wurde ausgesetzt und später neu geschrieben. Politische Parteien waren über Jahre verboten. Von 1982 bis 1989 war Evren Präsident der Türkei.