Ankunft der Angehörigen nahe der Unfallstelle steht bevor

les-Alpes (dpa) - Im französischen Ort Seyne-les-Alpes nahe der Unfallstelle des verunglückten Germanwings-Flugzeugs bereiten sich die Menschen auf die Ankunft der Angehörigen vor.

Das Sportzentrum, in dem eine Art Kapelle als Trauerraum für die Angehörigen eingerichtet wurde, war abgeriegelt. Gendarmen kontrollierten den Zugang. Die Familien sollten Ruhe haben für ihre Trauer.

Im Rathaus erstellten Mitarbeiter eine Liste von Einheimischen, die Menschen aufnehmen können. An die Absturzstelle selbst können die Hinterbliebenen aber nicht. Bei der Katastrophe am Dienstag waren vermutlich alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen.