Anleger sind vor US-Arbeitsmarktdaten vorsichtig

Schwache Vorgaben der Börsen in Übersee haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag belastet.

Anleger sind vor US-Arbeitsmarktdaten vorsichtig
Fredrik Von Erichsen Anleger sind vor US-Arbeitsmarktdaten vorsichtig

Zudem richten sich die Blicke bereits auf wichtige US-Konjunkturdaten am Nachmittag, vor deren Veröffentlichung sich viele Anleger zurückhielten. Der Dax fiel in den ersten Minuten um 1,47 Prozent auf 9819,28 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte 1,48 Prozent auf 20 096,25 Punkte ein und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 1,19 Prozent auf 1606,60 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor rund eineinhalb Prozent.

Eine verschlechterte Stimmung in Japans Industriekonzernen lastete zum Wochenschluss auf den Kursen in Tokio. Dies trübe wohl auch die Laune der Anleger hierzulande, schrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba.