Anleger warten vor Eurogruppen-Treffen ab

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind vor dem Sondertreffen der Eurogruppe zu Griechenland zurückhaltend. Der Dax rutschte bis zum Mittag mit 0,10 Prozent ins Minus auf 10 743 Punkte. Zu Handelsbeginn hatte der deutsche Leitindex noch etwas zugelegt dank eines guten Laufs der Wall Street. Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis muss am späten Nachmittag seinen Kollegen der Eurogruppe Rede und Antwort stehen. Dabei geht es um ein Konzept für die Bewältigung der schweren Schuldenkrise und den Verbleib in der Eurozone.