Anleitung für Bombenbau bei verdächtigem Salafisten entdeckt

Bei der Aufklärung des Anschlagversuchs am Bonner Hauptbahnhof 2012 sind die Ermittler möglicherweise ein Stück weiter. Ein Speicherstick des verdächtigen deutschen Salafisten enthalte eine Bombenbauanleitung aus dem Al-Kaida-Magazin «Inspire», berichtet der «Spiegel». Der verwendete Sprengsatz ähnele dieser Anleitung. Im Dezember 2012 hatte ein bislang unbekannter Mann eine Sporttasche mit einer Sprengvorrichtung auf einem Bahnsteig des Bonner Hauptbahnhofs abgestellt. Der Sprengsatz wurde gezündet, detonierte aber nicht.