Anschlag auf Restaurant in Somalias Hauptstadt Mogadischu

Die radikalislamische Terrororganisation Al-Shabaab hat einen Anschlag auf ein Restaurant auf einer beliebten Flaniermeile in Mogadischu verübt. Zunächst griffen die Angreifer das Banadir-Restaurant am Lido-Strand mit einer Autobombe an, dann schossen Kämpfer der Gruppe dort um sich, wie ein Polizeisprecher erklärte. Zur Zahl möglicher Opfer gab es zunächst noch keine Angaben. Al-Shabaab bekannte sich in einer Radiobotschaft zu dem Anschlag.