Anstehende Erhöhung des Mindestlohns sorgt für Streit

Drei Wochen vor der Entscheidung über die Erhöhung des Mindestlohns streiten Gewerkschaften und Arbeitgeber darüber. «Es gibt überhaupt keine Veranlassung, auch nur einen Cent über den Tarifindex hinauszugehen», sagte die Geschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA, Ingrid Hartges, der dpa. Der Vize-Chef der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Burkhard Siebert, sagte hingegen: «Der gesetzliche Mindestlohn sollte ab 2017 deutlich über neun in Richtung zehn Euro steigen.» Der offizielle Tarifindex drückt die jüngste Tarifentwicklung aus.