Anton/Benzien holt Gold bei Kanu-Slalom-WM - Funk Silber

Franz Anton und Jan Benzien haben den deutschen Slalom-Kanuten den ersten WM-Titel in einer olympischen Disziplin seit sechs Jahren beschert.

Die Leipziger setzten sich bei den Titelkämpfen vor den Toren Londons im Canadier-Zweier überraschend vor den Franzosen Pierre Picco/Hugo Biso durch und gewannen Gold. Im Mai hatten sie bei der Heim-EM bereits Silber geholt.

Die Europameister Robert Behling/Thomas Becker ließen im Wildwasser von Waltham Cross ein Tor aus, kassierten 50 Strafsekunden und verpassten eine Medaille deshalb klar. Jasmin Schornberg hatte 2009 im Kajak-Einer das bisher letzte deutsche WM-Gold eingeheimst.

Ricarda Funk und Melanie Pfeifer holten zwei weitere Medaillen innerhalb der olympischen Disziplinen. Die letztjährige Europameisterin Funk gewann bei den Titelkämpfen vor den Toren Londons im Kajak-Einer die Silberplakette. Ihre Teamkollegin Melanie Pfeifer holte wie schon im Vorjahr WM-Bronze. Den Sieg sicherte sich im Wildwasser von Waltham Cross die Tschechin Katerina Kudejova.