AOK-Chef nimmt Eltern bei Masern-Impfungen in die Pflicht

AOK-Chef Jürgen Graalmann hat Eltern aufgerufen, ihre Kinder gegen Masern impfen zu lassen. Wenn es um das Leben von Kindern gehe, die noch nicht allein entscheiden können, sollte man sich an das halten, was Medizin und Wissenschaft lehren, sagte er der «Rheinischen Post». Eine Krankheit, die schwere Schäden zufügen und als Spätfolge im Erwachsenenalter eine Hirnhautentzündung verursachen könne, dürfe nicht bagatellisiert werden. In Berlin grassiert zurzeit die schlimmste Masern-Welle seit Einführung der Meldepflicht.