AOK-Studie: Viele Lehrlinge leben ungesund

Kein Frühstück, zu viel Fastfood, zu wenig Schlaf, zu viel Alkohol und «ständig» vor dem Computer: Viele Auszubildende in Deutschland leben nach einer Umfrage ungesund. Entsprechend schlecht ist ihre gesundheitliche Verfassung. Ein Drittel der Auszubildenden berichtet über häufig auftretende körperliche und psychische Beschwerden. Das geht aus einer Befragung von Auszubildenden zu ihrer Gesundheit hervor, die im Rahmen des Fehlzeiten-Report 2015 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vorgestellt wurde. Ein gesundheitsgefährdendes Verhalten gleichzeitig auf, so die Studie.