Apec-Region blickt bei Gipfel in rosige Zukunft

Die Pazifikstaaten (Apec) haben sich auf ihrem Gipfeltreffen auf der indonesischen Insel Bali unter anderem auf eine bessere Zusammenarbeit bei der Korruptionsbekämpfung geeinigt. Zudem standen Visa-Erleichterungen auf der Tagesordnung des am Dienstag endenden Treffens.

Apec-Region blickt bei Gipfel in rosige Zukunft
Adi Weda Apec-Region blickt bei Gipfel in rosige Zukunft

Von den 21 Staats- und Regierungschefs fehlte allerdings einer: US-Präsident Barack Obama hatte seine Teilnahme wegen der Haushaltskrise in den Vereinigten Staaten abgesagt.

Zwölf der 21 Länder brachten ihre Verhandlungen über ihre Freihandelszone TPP voran. Gastgeber Indonesien nannte die optimistische Prognose von 6,3 Prozent Wachstum in diesem und 6,6 Prozent im nächsten Jahr. «Das ist doppelt so viel wie im weltweiten Durchschnitt», sagte Präsident Susilo Bambang Yudhoyono. Der Gastgeber sorgte auch sonst für gute Stimmung: mit der Gitarre in der Hand stimmte er ein Ständchen zum 61. Geburtstag des russischen Präsidenten Wladimir Putin an. dpa-Notizblock

## Redaktioneller Hinweis - Bitte beachten Sie auch die Berichterstattung im Ressort Politik

## Orte - [Apec-Gipfel](Kawasan Pariwisata Nusa Dua Lot NW/1, Nusa Dua, Bali 80363, Indonesien)

## Internet

- [Apec-Minister zu Wachstum](http://dpaq.de/DTWsr) - [PWC-Studie Apec-Wirtschaft](http://dpaq.de/XtFar) - [Apec-Gipfel](http://dpaq.de/p9COD) - [Liste Apec-Mitglieder](http://dpaq.de/sigs2) - [Apec-Wachstumsprognose](http://dpaq.de/tb0SY)

* * * * Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt

## dpa-Kontakte - Autoren: Christiane Oelrich +66 2 714 20 72 - Redaktion: Sebastian Raabe, +49 30 285232242, - Foto: Newsdesk, + 49 30 2852 31515,