Apple-Quartalszahlen: iPhone und China im Fokus

Apple legt heute die Zahlen zum vergangenen Quartal vor. Das Vierteljahr mit dem Weihnachtsgeschäft ist traditionell das wichtigste für den iPhone-Konzern. Vor einem Jahr erzielte Apple einen Rekord-Quartalsgewinn von 18 Milliarden Dollar. Den Ausschlag dafür gab vor allem ein sprunghafter Anstieg der iPhone-Verkäufe. Sie legten um 46 Prozent auf 74,5 Millionen Geräte zu. Eine zentrale Frage bei den Zahlen zum vergangenen Quartal wird sein, ob Apple an diese Dynamik anknüpfen konnte. Das iPhone ist das wichtigste Produkt von Apple und liefert über 60 Prozent der Umsätze.