Arabische Staaten wollen gemeinsame Eingreiftruppe aufbauen

Die arabischen Staaten wollen eine gemeinsame Eingreiftruppe aufbauen, die schnell auf Krisen in der Region reagieren soll. Das beschlossen die Außenminister der Liga bei einem Treffen im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich. Die gemeinsame Truppe solle eingreifen, wenn Sicherheit und Frieden in der arabischen Welt bedroht seien, sagte der Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al-Arabi. Mit der neuen Truppe reagieren die arabischen Staaten auf die zahlreichen bewaffneten Konflikte und den Vormarsch von Extremisten in der Region.